Amateure leben ihren bizarren Sex aus

In letzter Zeit fällt mir immer häufiger auf, dass viele Amateure, die auch Pornos drehen, zu ihren Fetischen stehen und sie offen zeigen. Der Trend scheint wirklich in die Richtung zu gehen, dass Fetische nicht länger ein Tabuthema sind. Gerade die von uns schon besprochenen bizarren Vorlieben findet man immer häufiger in diesen Filmen.

Lesben drehen einen Fetisch Porno
Zwei Lesben drehen einen Fetisch Porno

Schon immer wurden Wäsche und Nylon Fetisch in Pornos gezeigt. Aber das ist auch eine sexuelle Vorliebe, die viele Menschen miteinander teilen. Doch kürzlich habe ich einen Porno gesehen, in dem auch alle schon angesprochenen Fetische vorkamen.

Es handelte sich um einen Film mit reinen Amateuren. Die junge Blondine ließ sich fesseln und spanken. Ihr war die Lust und der Spaß am BDSM Sex deutlich anzusehen. Ja und dann bekam sie auch noch ihre goldene Dusche, was natürlich unter den Natursekt Fetisch fällt. Nach den Pinkelspielen hat sie die Kerle mit einem Blowbang oral verwöhnt und jeder durfte sein Sperma auf sie spritzen damit sie sich ihren Sperma Fetisch erfüllen konnte.

Wenn diese Entwicklung so weiter geht und die Amateure offen zu ihren Fetischen stehen, dann wird eine Enttabuisierung nicht mehr lange auf sich warten lassen. BDSM Spiele und vor allem Bondage Sex haben ja mittlerweile nicht nur beim Amateurporno Einzug gehalten. Wie man immer wieder Statistiken entnehmen kann sind das mittlerweile Sexualpraktiken, die in vielen Schlafzimmern stattfinden. So langsam kommt der Fetisch Sex aus dieser dunklen Ecke heraus, in die er gesteckt worden ist. Ich finde diese Entwicklung durchaus positive und beim nächsten mal wieder mehr zu einigen bestimmten Fetischen!

2 Gedanken zu „Amateure leben ihren bizarren Sex aus“

  1. Ich mags ja auch an und zu eine Spur härter und ficken dann meine Freundin ordentlich durch. Aber BDSM? Nein – das ist mir dann doch eine Nummer zu hart. Auch kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Schmerzen wirklich geil machen können.

    Aber ich verurteile niemanden, der BDSM praktiziert. Wenn es geil macht und vor allem beiden Spaß macht – warum nicht?

  2. Ich praktiziere seit einigen Jahren Fetisch Sex und übernehme dabei die Rolle der devoten Sklavin. Daher denke ich zu wissen, wie der härtere Sex (auch BDSM) praktiziert wird.

    Leider scheinen das diverse Amateure nicht zu wissen. Denn nur allzu oft sehe ich angebliche Fetisch Pornos, die meiner Meinung nach wenig bis gar nichts mit irgend einem Fetisch zu tun haben. Hier werden einfach nur irgendwelche Leute gefesselt und mit Sextyos penetriert.

    Das diese dunkle Sex-Praktiken sehr viel mehr beinhalten, haben viele dieser Pornodarsteller offensichtlich nicht verstanden.

    Sklavin Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.